Rufen Sie uns an 02266/52 90

Rindenmulch

Rindenmulch ist zerkleinerte, unfermentierte Baumrinde ohne weitere Zusätze. Sie findet insbesondere als Bodenabdeckung Anwendung.

Durch die Rindenmulchablage wird das Wachstum unerwünschter Beikräutern deutlich erschwert, der Mulch ist daher sehr gut für Ecken des Gartens oder der Anlage geeignet, an die man als Gärtner schlecht oder fast nicht herankommt. Der Boden unter dem Rindenmulch trocknet nicht so schnell aus und bleibt länger feucht. Zudem siedeln sich vermehrt Kleinstlebewesen an, die die Fruchtbarkeit des Bodens auf Dauer erhöhen.

Da bei der Verrottung dem Boden Stickstoff entzogen wird, sollte man Hornspäne mit dem Substrat vermischen. Außerdem sind nur Sträucher, Hecken und ähnliches zu mulchen, nicht Gemüse- oder Blumenbeete. Ideal ist unter Tannen oder an Lebensbaumhecken.

Des Weiteren findet Rindenmulch auch in der Terraristik Verwendung. Dort wird er bevorzugt unbehandelt als Bodensubstrat verwendet.

Fichten-Rindenmulch

Fichte botanisch: Picea, Nadelbaumgattung in der Familie der Kieferngewächse " Pinaceae ", heimische Nadelholzart, Vorkommen in der Natur, sowie auch in von Menschen geschaffenen Beständen, sowie Baumschulen.

Fichten-Rindenmulch ist zerkleinerte, fraktionierte Rinde ohne Zusätze in verschiedenen Typen. Wir bieten die Korngröße 0-20 und 0-40 mm an.

Fichten-Rindenmulch erzeugt weder eine umwelt- und grundwasserschädigende Freisetzung von Nährstoffen noch fördert es unerwünschten Aufwuchs. Sie ist für alle Böden geeignet. Der Boden muss jedoch vor dem Auftragen der Fichtenrinde gründlich von allen Unkräutern befreit werden.

Anwendung:

Neuanlagen: 60 - 80 l/m² = 6 - 8 cm Auflage, alle 3 - 4 Jahre

Bepflanzte Flächen: jährlich 3 - 5 l/m² (je nach Pflanzung und Bodenart)

Fichten-Rindenmulch hat sich bei vielen Bodenabdeckmaßnahmen, besonders beim Straßenbegleitgrün, einen hervorragenden Namen geschaffen.

Transport

Sie können die Ware bei uns lose oder in Einweg Big Bags erhalten. Abholung ab Lager Lindlar Klause oder Lieferung frei Haus. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.


Forstbetrieb Hartkopf | Remshagener Str. 24 | 51789 Lindlar | Telefon: 02266 / 52 90 | Fax: 02266 / 15 53 | info@forstbetrieb-hartkopf.de